Highspeed-Videos vom Fingerpicking

Hier stelle ich einmal Highspeed-Videos vor, welche die Technik beim Fingerpicking auf spektakuläre Weise darstellen. Die Aufnahmen wurden von mir mit 240fps-1000fps gemacht und entstanden im Studio von Wolfgang Meffert, der die Idee hatte und auch selbst die Gitarre spielt. Wolfgang Meffert hat sich im Gegensatz zu vielen anderen intensiv mit der Tonbildung und dazu benötigen Fingerarbeit beschäftigt. Er hat mir sehr mit seinem Wissen und seiner Anleitung bei der Entwicklung eines guten Tons auf der Stahlsaitengitarre geholfen! Und das gelang in sehr kurzer Zeit, nachdem ich viele Monate vergeblich daran gearbeitet hatte. Die grundsätzliche Hand- und Fingerhaltung ist wichtig, für mich war aber letztlich für den Ton entscheidend, was der Finger an der Saite macht.  Das Erfühlen der Saite, der Druckaufbau, die Mikrostruktur der Bewegung, das brachte mir sehr schnell das nötige Gefühl. Vielleicht geht es anderen genau so! Diese Videos verdeutlichen diese Vorgänge, 

Wolfgang Mefferts Homepage ist übrigens einen Besuch wert:  Gitarrenlehrer Wolfgang Meffert

Anmerkung: die Bilder sind nur zur Illustration, die Videos sind über die links (Beispiel...) zu sehen.

Die Aufnahmen

Zu sehen ist vor allem, wie die Finger auf die Saiten aufgesetzt werden, die Auslenkung der Saiten und der Abzug über den Fingernagel. Wir haben verschiedene Perspektiven und Geschwindigkeiten gewählt. Zum Teil ist zu sehen, wie mit vorbereiteten Anschlägen gespielt wir, d. h. bereits beim Abzug des einen Fingers wird/werden die für die nächsten Anschläge benötigten Finger auf die betreffenden Saiten aufgesetzt.

In Beispiel 1 ist gut zu sehen, wie Anschläge vorbereitet werden. Die Finger werden senkrecht von oben mit dem Nagel schräg zur Saite und mit dem fleischigen Teil der Fingerkuppe auf die Saite aufgesetzt und drücken die Saite Richtung Decke. Der Abzug erfolgt schräg nach hinten, die Saite rollt über den Nagel ab. Das folgende Beispiel 2 zeigt das aus einer etwas anderen Perspektive. 

Beispiel 1  

Beispiel 2   

Im folgende Video Beispiel 3 sehen wir das Geschehen von unten vorne, es ist auch die Arbeit des Daumenpick zu sehen.

Beispiel 3   

Nun noch einmal ein einzelner Finger in Beispiel 4.

Beispiel 4