Engagement im sozialen Bereich

Seit 2009 bin ich als Mitorganisator des Iserlohner Stadtwerkelaufs aktiv. Es ist der 24-Stunden Benefizlauf am Seilersee Iserlohn. Ich würde mich freuen, wenn sich noch Freiwillige Helfer, Spender, Sponsoren oder Teilnehmer am Lauf als Unterstützer für unsere Projekte finden würden.

Der Erlös aus unserer Veranstaltung kommt dem TADRA-Projekt für Tibeth sowie integrierten Kindertagesstätten und Schulen im Großraum Iserlohn zugute. 

Ziel im Tadra-Projekt ist es, den vergessenen Straßen- und Waisenkindern in Tibet zu helfen. Zu diesem Zweck baute der Tadra-Verein Kinderdörfer im Osten Tibets. Ost-Tibet wird auch heute noch hauptsächlich von Nomaden besiedelt. Sie führen nach wie vor ein sehr karges Leben in der Hochebene von Tibet mit einem Anteil von mehr als 85% Analphabeten und einer hohen Sterblichkeitsrate mangels ausreichender medizinischer Versorgung.

Über unsere Förderung von Schulen und Kindertagesstätten im Raum Iserlohn erfahren Sie hier mehr.

Hier finden Sie unsere Webseite.